Serie UNWRAPPED

Wenn wir einen dreidimensionalen Gegenstand betrachten, meinen wir, ihn sofort als Ganzes zu erfassen. In Wirklichkeit sehen wir auf einen Blick höchstens einen Drittel seines Äusseren. Den ganzen Rest legen wir uns im Gehirn aus Erinnerungen, Interpolationen, Annahmen und Phantasievorstellungen zurecht. 

In der Serie UNWRAPPED gehe ich auf spielerische Art der Frage nach, was wir auf einen Blick sehen und was nicht. Oder umgekehrt: Was wäre, wenn wir die gesamte Oberfläche eines Objekts, jeden einzelnen Quadratzentimeter, auf einen Blick sehen könnten?